Herzlich willkommen!

Es freut mich, dass Sie auf meine Website gefunden haben. Viel Freude beim Durchklicken!

Neuigkeiten

Das Volkstheater Wien streamt vergangene Produktionen. Die szenische Lesung "Der verlorene Ton" wird am 7. Mai und das Schauspiel "Weh dem, der lügt" wird am 11. Mai und am 31. Mai jeweils ab 18 Uhr für 24 Stunden online sein.

https://www.volkstheater.at/


Aufgrund des Corona-Virus sind viele kommende Vorstellungen und Konzerte abgesagt. Näheres unter:

Ich wünsche Ihnen beste Gesundheit!


Pressestimmen

Weh dem, der lügt

„Martin Pfaff [inszenierte] Franz Grillparzers Lustspiel in Minimalbesetzung mit großer Spielfreude. (…) Krampe entzückt als resolute Edrita wie auch als Pilger.“

Die Presse (Österreich), Norbert Mayer (in: „Weh dem, der lügt!“ als federleichtes Vaudeville 16.02.2020)

Zar und Zimmermann

„Simone Krampe sang eine wunderbar spritzige Marie, ein wunderschönes stimmliches Timbre gepaart mit einnehmender Spielfreude, (...)"

Der Opernfreund (online), Kaspar Sannemann (in: Zar und Zimmermann am 3.11.16 Theater Winterthur 10.11.2016)